Hochzeitseinladungen

Unsere Herzen Sagen Ja. Unser Verstand sagt Ja. Unsere Liebe und Zuneigung sind in den letzten Monaten und Jahren gewachsen. Wir wollen uns nun gegenseitig das „Ja“-Wort geben. An diesem unseren besonderen Tag sollst auch du mit uns erleben und unser Glück und unsere Freude segnen.


 

Nun gehen wir schon eine lange Zeit unseren Weg gemeinsam. Wir haben uns kennen und lieben gelernt und sind nun nicht mehr einsam. Was ganz unscheinbar begann wird nun der Bund für Leben. Deshalb wollen wir nun diesen Tag begehen. Wir laden dich ein zu unserer Feier, weil du uns lieb bist und auch teuer.


 

Nun haben wir es endlich geschafft und uns dazu aufgerafft. Viele Tiefen mussten wir durchgehen, um unsere Bestimmung zu verstehen. Doch jetzt ist uns alles klar und unser Traum wird endlich wahr. Wir wollen unsere Liebe mit unserer Hochzeit versiegeln. Eine weitere Freude würdest du uns bereiten, würdest du diesen Tag gemeinsam mit uns bestreiten.


 

Lieben heißt sich ehren. Liebe heißt sich treu sein. Liebe bedeutet sich zu tragen. Liebe bedeutet sich einander zu ehren. Liebe lässt uns schneller laufen. All diese Dinge beschreibt unsere Liebe. Und diese Liebe wollen wir gemeinsam mit dir und vor Gott bestätigen. Wir wollen uns die ewige Treue schwören, wir wollen immer füreinander stark sein egal was kommt. Wir möchten gerne dich, als einen Zeugen dieser Hochzeit an unserer Seite wissen.



Unser Leben war bisher gezeichnet von Glück. Bisher haben wir alles gemeinsam gemeistert. Sogar ein Kind durften wir bereits empfangen. Doch nun wollen wir auch zeigen, was uns unser Glück bedeutet. Wir wollen noch enger zusammen rücken, unsere Liebe noch mehr vertiefen. Wir wollen einen Herzensbund eingehen, der niemals mehr gebrochen werden soll. Zu unserer Hochzeit möchten wir dich einladen und dich herzlich bitte, diesen besonderen Tag mit uns zu erleben. Denn einen besonderen Tag soll man auch mit besonderen Menschen feiern.

Was muss alles auf die Einladungskarte? Man sollte nichts Wichtiges vergessen, bevor die Hochzeitseinladungen verschickt werden! Die Hochzeitseinladung ist das Erste, was die Gäste von diesem Ereignis erfahren. Die Einladungen sollten also bei der Wahl der Worte und ihrer Aufmachung bereits dem gewünschten Stil und dem Rahmen Ihrer Hochzeit entsprechen. Den Gästen wird so ermöglicht, die richtige Kleiderwahl und das passende Auftreten auszuwählen. Lesen Sie, was in Ihrer Einladung unbedingt enthalten sein sollte...

Die eigentliche Hochzeitseinladung...
Sie besteht aus der Einladungskarte und dem Briefumschlag.

Ein Termin für die Rückantwort sollte unbedingt auf der Einladung erscheinen! Spätestens drei Wochen vor der Hochzeit sollten alle Zu- und Absagen vorliegen und die genaue Gästezahl feststehen. Bitten Sie um einen Rückanruf bis zu diesem Termin, damit Sie die Anzahl der Gäste feststellen können. Die Anzahl der Gäste ist wichtig beim Aussuchen der Lokalität sowie bei der Bestellung des Hochzeits-Menüs.

Weitere Elemente Ihrer Hochzeitseinladung

Geben Sie Ihren geladenen Gästen möglichst detaillierte Infos über den Hochzeitstag und die Hochzeitsfeier in die Hand. So erleichtert zum Beispiel ein Anfahrtsplan (Lageplan) Ortsfremden die Anreise. Diese Zusatzinfos sollten sich auf einem Extra-Blatt befinden.

Geschenke für das Brautpaar
Eine kleiner Hinweis, wie die Geschenkwünsche organisiert werden, sollte auf keinen Fall in der Einladung fehlen! So werden Doppelgeschenke vermieden. Ihre Hochzeitsgäste haben es dann einfacher bei der Wahl des passenden Geschenks.

Geschenke für das Brautpaar
Zur Bekanntgabe der Wünsche gibt es verschiedene Möglichkeiten. Eine Geschenkeliste (Wunschliste), die herum gereicht wird, Hochzeitstische im Fachgeschäft oder die Hochzeitsliste im Internet.

Kleiderordnung für Ihre Gäste

Outfit und Bekleidung in der Einladungskarte. Mit Informationen zur Kleiderordnung, erleichtern Sie Ihren Hochzeitsgästen die Kleiderwahl.

Anfahrtsplan zur Hochzeitsfeier
Damit alle Gäste rechtzeitig an Ort und Stelle sind, sollte der Einladung ein Lageplan beiliegen! Man kann sich die entsprechenden Stellen aus einem Stadtplan heraus kopieren.

Hotels für Hochzeitsgäste
Die Unterbringung auswärtiger Gäste in einem Hotel oder einer Pension muss ebenso geplant werden. Sie sollten Ihren Gästen behilflich sein, sich um eine Übernachtungsmöglichkeit zu kümmern.

Wenn diese genannten Hinweise und Tipps alle berücksichtigt werden, dann sollte die geplante Hochzeit ein voller Erfolg werden.

Ähnliche Beiträge

Ihr zwei habt euch nicht nur für immer gefunden, sondern
Ausgewählte Hochzeitszitate „Es gibt sicher viele
Durch ein Fürbittengebet beten wir zu unserem Gott dem
Zur Hochzeit alle guten Wünsche soll es euch immer wohl
Jede Person hat Wünsche. Schon wenn ein Kind unterwegs ist
Tiere • Der frühe Vogel fängt den Wurm. • Auch ein blindes
Immer wieder gibt es besondere Anlässe im Leben, zu denen
Reime zur Hochzeit Der Hochzeitstag ist ohne Frage einer