Muttertagsgedichte

Diese Blumen schenk ich dir,
als kleinen Dank für dich von mir.
Für deine Mühen jeden Tag,
sage ich dir, wie sehr ich dich mag.


Mit diesen Worten dank ich dir,
einen klein Gruß den schenk ich dir,
du bist immer für mich da,
ich liebe dich, weltbeste Mama.


Ich hab mir heute vorgenommen,
an deinem Ehrentag vorbeizukommen
dir mit dieser Blume Danke zu sagen,
dafür das du da bist an allen Tagen.


Ein kleines bischen Heiterkeit
versprühst du für uns allezeit,
ein lieber Mesch so wunderbar,
bist du für uns das ganze Jahr.


Auf jeder Party, auf jedem Feste,
hilfst du uns - Mutter du bist die beste.
Du setzt dich ein, machst alles klar,
wir lieben dich das ist sonnenklar.


Du bist die Sonne in unserem Haus,
hilfst jedem Menschen, kennst dich immer aus.
Gesundheit, Glück und langes Leben,
sei dir von Gott dafür gegeben.


Du strahlst schon am Morgen wie ein Sonnenschein,
bringst Glück und Freude ins Haus hinein.
Heut ist nur für dich alleine Muttertag,
Blumen sagen dir wie sehr ich dich mag.


Vater sagt du bist ein Schatz,
bist immer da an jedem Platz,
drum schenken wir, das is doch klar
diese Blumen so wunderbar.


An jedem Platz, an jedem Ort,
bist du da und gehst nicht fort,
sorgst für uns das ganze Jahr,
am Muttertag sagen wir danke is doch klar.


Frühling, Sommer, Herbst und Winter,
Regen, Sonne, Wind und Schnee,
Mit deiner Kraft stehst du dahinter,
wenn wir Sorgen haben als gute Fee.


Der Muttertag ist ein Feiertag, für alle Mütter auf der Welt. Diesen Tag gibt es schon seid Mitte des 19.Jahrhundert. Da kamen nämlich einige Mütter, aus England, auf die Idee einen Tag als Muttertag zu bezeichnen. Am Muttertag besuchten die Kinder ihre Mütter und brachten Kuchen oder auch Geschenke mit. Muttertag ist immer an jedem zweiten Sonntag im Mai. Dies wurde offiziell 1933 festgelegt. Mittlerweile bezeichnet man den Muttertag nicht nur als eine Erfindung, sondern als eine Forderung der Kulturschaffenden.

An diesem Tag, soll die Mutter geehrt werden, ihre Fürsorge und Liebe soll belohnt werden. Die Kinder zeigen der Mutter wie dankbar sie sind. Im 20. Jahrhundert dann, wurde es zur Tradition, seinen Müttern einen Blumenstrauß, am Muttertag zu schenken.  Mittlerweile schenken viele Kinder Ihrer Mutter schon etwas mehr als ein Blumenstrauß. Dabei zählt gar nicht der geldliche Wert beim Muttertag. Viel mehr zählt die Ehrlichkeit. Besonders freuen sich Mütter, an diesem Tag, über etwas individuelles und persönliches. Beispielsweise einen Blumenstrauß, die Lieblingsblumen Ihrer Mutter vielleicht. Und dazu kann man dann ein passendes Gedicht dran hängen. Handgeschrieben wirkt es umso wertvoller. Wichtig ist, dass das auserwählte Gedicht zu Ihrer Mutter passt. Wir haben zahlreiche Gedichte, für den Muttertag, hier auf unserer Seite vorhanden. Schauen Sie sich um und stöbern in Ruhe. Bestimmt ist auch für Ihre Mutter das passende dabei. In den Gedichten kann man auch noch enige schöne Erfahrungen mit reinbringen, die man mit seiner Mutter erlebt hat. Dadurch wird das Gedicht, welches Ihre Mutter zum Muttertag erhält, noch um einiges persönlicher. Mütter freuen sich ganz sicher über solche Gedichte.

Manchmal ist solch ein Gedicht viel mehr Arbeit als ein gekauftes Geschenk aus dem Kaufladen. Denn hier macht man sich Gedanken, und spricht seine Gedanken aus. Man kann das Gedicht am Muttertag entweder seiner Mutter vorlesen oder auswendig lernen. Für Leute die nicht die grossen Dichter sind, können das Gedicht aber auch auf eine Karte schreiben und zusammen mit den Blumen an Ihre Mutter verschenken. Und nun viel Spaß beim stöbern, für das richtige Gedicht, welches zu Ihrer "Mutter" passt.

Ähnliche Beiträge

Ohne Dich ist alles leer, ich lieb Dich so mein Kuschelbär
Unterwelt Düster und einsam sind sie doch alle, von
Wohl kaum ein Gefühl ist so mitteilsam wie die Liebe. Wer
Unsere Liebe wird nie verblühen, solange unsere Herzen
Schlaflose Nacht Eine eiskalte Nacht, umgeben von
Mein Herz Mein Herz,es schlägt nur für dich. für mich, gibt
Diese Blumen schenk ich dir, als kleinen Dank für dich von